Am Töölönlahti

Kurz bevor wir uns von Helsinki wieder verabschieden mussten, besuchten wir den Töölönsee, welcher gleich neben der Helsinki Nationaloper liegt und eines der Naherholungsgebiete von Helsinki darstellt. Kein Wunder, dass wir von vielen Joggern überholt wurden. Ein Wunder aber, dass Andrea eine Dreiviertelstunde Zeit hatte, um auf mich zu warten, der Möven und Küstenseeschwalben beobachtete. Auch Möven sind wählerisch, möglicherweise war der Fisch aber zu gross. Jedenfalls würgte sie ihn wieder hervor, nachdem sie vergeblich versuchte, ihn zu schlucken. Glücklicherweise schaffte es der Fisch aus eigener Kraft, sich in hohem Bogen wieder in den Bach zu schnellen. Weitere Bilder folgen.